Buchvorstellung: „Savior Agency“ von Sara Metz [Blogger-Adventskalender 2.0]

 

23621580_1710369715648776_3170452890729115328_n

Hallo meine lieben Bücherfreunde! 🙂

Hinter Türchen Nummer 14 des Blogger-Adventskalenders 2.0 stecke ich! 😀 Und zwar darf ich euch heute ein unterschätztes Buch vorstellen. Ich habe mich für Savior Agency von Sara Metz entschieden.

IMG_9716

Warum? Weil ich finde, dass ihr das Buch unbedingt lesen müsst! Dazu möchte ich euch als kleine Buchvorstellung 5 Gründe nennen:

1) Zeitreisen
Ich finde dieses Thema an sich schon sehr spannend! In jeder Geschichte läuft es ein wenig anders ab und ich finde es interessant zu entdecken, wie sich der Autor das jeweils überlegt hat.

2) Tiefgründigkeit
In Savior Agency geht es nicht nur um Zeitreisen, sondern auch um ein sehr wichtiges psychologisches Thema. Das möchte ich an dieser Stelle nicht vorwegnehmen. Ich fand es spannend, wie ich beim Lesen an dieses Thema herangeführt wurde. Die Autorin hat es gut aufgearbeitet.

3) Sehr viel Humor
Trotz aller Ernsthaftigkeit kommt Humor und Witz in dieser Geschichte nicht zu kurz! Es gibt viele Szenen die urkomisch sind und mich einfach zum Lachen gebracht haben. 🙂

4) Hektor
Ein Charakter, den man einfach liebhaben muss! Am besten lernt ihr ihn einfach selbst kennen.

5) Freundschaft
In dieser Geschichte wird auch dieses Thema sehr stark behandelt. Die Freundschaft zwischen Hector und Josh hat jedoch ihre eigenen Gesetze. Manchmal ist es die typische Männerfreundschaft, die man sich so vorstellt. In anderen Momenten ist sie einfach anders und auf ihre Art besonders.

X Schnipsel 9

Neben den Gründen, warum ihr dieses Buch lesen solltet möchte ich euch natürlich noch verraten, worum es geht. Daher folgt hier noch der Klappentext:

The Saviors – So nennen sich die Agenten der beliebten Savior Agency, die das Leiden der einfachen Leute lindern sollen. Durch Zeitreisen verhindern sie Tragödien wie Unfälle, Anschläge und gezielte Morde, die das Leben eines geliebten Menschen frühzeitig beendet hätten. Joshua Dagger ist einer von ihnen und er bekommt einen Auftrag, der sich für ihn nach nichts Besonderem anhört: Er soll den Selbstmord des erfolglosen Künstlers Hektor Frattini verhindern. Doch schon bald stellt er fest: Das ist leichter gesagt als getan. Es beginnt ein Wettlauf, nicht gegen die Zeit – die hat Joshua in seiner Hand -, aber gegen die Geduld und die Dämonen, die den Menschen innewohnen. Und irgendwann droht sein Ehrgeiz, Hektor zu retten, Raum und Zeit komplett zu zerstören.

Ich hoffe, ich konnte euch neugierig auf dieses spannende und witzige Buch machen.
Später folgt auch noch ein Interview mit der Autorin. 🙂

X Schnipsel 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s